Dienstag, 10. Februar 2015

Wasserstandsmeldung

Es hat sich viel getan. Persönliche Krise, neuer Job (mehr oder minder gezwungenermaßen)... undundund... und im Depot auch neue Höchststände. Die Gesamtsituation in der Welt scheint mir etwas angespannt aber so ists nunmal.

Untenstehend mal die historischen Stände. Mit meinem Ziel zum 40sten wird es wohl nichts werden aber die Entwicklung zeigt auch, dass jeder (auch geile Typen Otto-Normalverdiener, wie ich) vermögend werden können.

27.01.2015 > 162.474,34 Euro
05.12.2014 > 149.875,49 Euro  
15.04.2014 > 135.803,34 Euro
11.10.2013 > 129.830,04 Euro
04.08.2013 > 124.350,05 Euro
24.07.2013 > 123.229,19 Euro
24.05.2013 > 122.179,87 Euro
01.03.2013 > 113.666,07 Euro
04.01.2013 > 110.766,90 Euro
04.09.2012 > 106.509,56 Euro
14.08.2012 > 105.483,51 Euro 
01.05.2012 > 098.457,74 Euro
14.10.2011 > 088.500,00 Euro 
04.07.2011 > 101.600,00 Euro
06.06.2011 >
 096.500,00 Euro


... vorher war es weniger. Da ich aber leider keine Aufzeichnungen gemacht habe, ist es schwer zu sagen wieviel es wann war.

Man sieht, dass es eine langsame, mühselige aber dennoch stetige Entwicklung ist. Selbst, wenn die Börse jetzt böse crashen würde, dann wäre ich im Gegensatz zu vielen anderen Deutschen immer noch einer derjenigen die mehr haben als der große Rest. Ich finde - auch das - ist schon eine Leistung. Immerhin habe ich mich häufig selbst überzeugen müssen, auf dem richtigen Pfad zu bleiben. 

Kommentare:

  1. Schön mal wieder was von Dir zu hören! Und wie es scheint bist Du ja auch nach wie vor "dran". Sehr gut... ich hab mich schon ein wenig einsam gefühlt ;)

    AntwortenLöschen
  2. jaja, bin dran. würde mir immer noch wünschen es würde schneller nach vorne gehen aber immerhin bewegt es sich zumindest etwas. ich schau bei allen, die noch was schreiben auch noch regelmäßig rein und das auch sehr gerne.
    von vielen liest man leider wirklich gar nichts mehr aber es wird bei denen so sein wie bei mir.... ...was soll man schreiben?!

    ich hege immer noch den wunsch irgendwann mal selbstständig zu sein. vielleicht gibts dann wieder mehr zu schreiben. :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eher den Eindruck, dass die meisten Millionärs-Kandidaten still und heimlich die Segel streichen.
    Ich für meinen Teil versuche wenigstens ab und zu etwas zu schreiben. Und in letzter Zeit hab ich ja auch wieder mehr zu berichten: mein Direktinvestment ist total spannend. Ist zwar nur Kleingeld, aber was solls :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey ich bin neu in dem ich will Millionär werden Club. Allerdings will ich mich lieber mit der Frage beschäftigten "Wie werde ich Millionär".
    Ich werde eure Vorschläge umsetzen sowas machen wie zu versuchen eine reiche alte Frau kennen lernen oder versuchen Sänger zu werden oder doch eine Webeikone werden. Ich werde dann von meinen Erlebnissen berichten. Also alles eher humorvoll. http://wiewerdeichmillionaer.blogspot.de
    Euer Etienne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, lebt dieser Blog noch? Falls ja würde ich mich freuen wenn du mir deine Emailadresse mitteilen könntest, am besten an info@finanzgrundlagen.de, ich würde gerne mit dir kooperieren :-) Grüße

    AntwortenLöschen